Dienstag, 29. April 2014

Haarpflegeroutine ♥

Hallo meine Huebschen,
heute moechte ich Euch mal meine Haarpflegeroutine zeigen und euch paar Schritte erklaeren, wie ich zu gesunden Haaren gekommen bin und worauf ich IMMER besonders achte.


Fangen wir an mit Shampoo, Spuelung und Haarmaske!


Seit mehr als 2 Jahren benutze ich von Balea Shampoo, Spuelung, Kur und Haarmaske.
Seit kurzem benutze ich diese Serie, vorher habe ich immer die Serie fuer trockenes Haar benutzt, dass mit dem Orangen Deckel, dass habe ich auch ueber 2 Jahre durchgehend verwendet, jedoch kann ich den Geruch langsam nicht mehr ertragen.

Als ich mit dem Bloggen anfing hat sich eigentlich viel in meinem Leben veraendert, ich gucke sehr viel mehr auf die Inhaltsstoffe und achte immer darauf das ich Produkte wie Shampoo, Spuelung etc. OHNE Silikone benutzte. Und genau das danken mir meine Haare, sie wachsen, sind gesund, fallen total schoen und glaenzen. Bevor ich auf Silikonfrei umgestiegen bin war das nie so, ich hatte total kaputte Haare, die hatten absolut keinen Glanz mehr und sahen grauenvoll aus.

Shampoo:
Ich wasche meine Haare jeden Tag, was aber nichts damit zu tun hat das sie schnell fetten, sondern das ist ein Ding mit mir persoenlich, ich finde mich total unhygienisch wenn ich meine Haare mal nicht wasche.
Ich gebe immer eine Haselnuss große Menge auf meine Haende und massier das schoen ein, jedoch nur auf der Kopfhaut, meine laengen wasche ich nicht mit, da rutscht das Shampoo beim auspuelen durch und reinigt das Haar dort somit. Seitdem ich es nicht mehr in die Laengen gebe, glaenzen meine Haare umso mehr.

Spuelung:
Nachdem ich meine Haare shampooniert habe, nehme ich mir eine kleine Menge von der Spuelung und verteile sie NUR in die Laengen. Wenn Ihr sie am Ansatz auftragt fetten Eure Haare viel schneller und sie kleben nachdem waschen total und gewinnen kein Volumen. Deswegen nur in die Laengen geben.

Haarmaske:
Die Haarmaske trage ich nur einmal pro Woche auf, bis in den Ansatz, da es auch auf der Verpackung steht. Und ich kann sie jedem ans Herz legen, meine Haare sahen danach so schoen aus, die sind unglaublich toll gefallen, hatten ein tolles Volumen und sahen richtig gepflegt aus, zudem riecht sie noch super lecker.


Danach...
Haare trocknen:
Bitte tut mir den gefallen und rubbelt euch NIE NIEMALS die Haare trocken. Dadurch wird die Haarstruktur aufgeraut und die Haare gehen kaputt.Entweder legt euch ein Handtuch um den Kopf oder tupft Eure Haare ab. Allein wenn Ihr das macht, werden Euch Eure Haare das danken.
Wenn Ihr sie noch foehnt entweder mit einem Hitzeschutz oder auf kalter Stufe. Haare koennen Hitze einfach nicht ab und gehen auch dadurch kaputt. Ich persoenlich foehne meine Haare vllt 2x im Jahr.


Danach benutze ich immer noch zwei Pflegeprodukte...

Spruehkur & Haaroel:


Spruehkur: 
Die Spruehkur spruehe ich imnmer in meine ganzen Haare außer in die Spitzen. Die Spruehkur ist dafuer da, dass Ihr besser durch die Haare kommt und Sie pflegt Eure Haare. Die Spruehkuren von Gliss Kur kann ich jedem empfehlen, jedoch nicht die auf dem Bild, denn der Geruch ist nach paar Tagen echt unertraeglich, zumindest war das so bei mir.


Haaroel:
Ich nehme zwei Pumpstoeße und vereibe die in meinen Haenden, anschließend gehe ich dann damit durch meine Laengen und massiere es besonders in den Laengen ein. Meine Spitzen verdanken es mir und es ist ueberhaupt nicht belastend fuer die Haare. Sie werden davon nicht fettig und sehen auch nicht ungepflegt aus.


Fazit:
Ich kann jedem der kaputte und strapazierte Haare hat ans Herz legen auf Silikonfreie Haarprodukte umzusteigen. Die Shampoos etc. ohne Silikone reparieren Eure Haare wirklich und legen keinen Mantel darum, dass Sie gesund aussehen, aber in Wirklichkeit total austrocknen, denn dass tun die Shampoos mit Silikonen.

Sonntag, 27. April 2014

WELCOME BACK! ♥

Hallo meine Huebschen :)

Nach langer Zeit blogge ich wieder, denn vorher ging es einfach nicht, denn wie viele mitbekommen haben, bin ich mit meinem Freund zusammengezogen und haben auch erst seit knapp einem Monat Internet hier.
Vorher ist vieles dazwischen gekommen, was mich einfach vom bloggen abhielt...

Ich hoffe Ihr wundert Euch nicht wieso fast alle Artikel weg sind.. aber ich musste sie loeschen, da mir bei Google+ ein Fehler passiert ist, waren alle Bilder in den Artikeln weg und ich hab sie momentan nicht mehr, da ich nen' neuen Rechner habe.. :/ Aber jetzt zu den besseren Nachrichten :)

Ich hab die letzten Wochen so viel erlebt und erreicht, was mich richtig stolz macht! :) Vor allem fange ich im September meine Ausbildung als Pflegeassistenz im Kindergarten an, worueber ich sehr stolz bin. Dazu fange ich bei Mary Kay nebenberuflich an, viele von Euch werden es kennen, oder?
Also ich bin total davon ueberzeugt und habe tolle Menschen dort Kennenlernen duerfen.. :) Falls Ihr Mary Kay nicht kennt, oder was dazu wissen wollt, kann ich gerne einen extra Artikel darueber verfassen!


Außerdem wie oben kurz erwaehnt bin ich ja mit meinem Freund zusammengezogen :). Es war definitiv eine verdammt gute Entscheidung, wir ergaenzen uns perfekt und arbeiten Hand in Hand :).

Ich habe total viele Produkte fuer Euch die ich Euch noch vorstellen werde, war fleißig einkaufen und konnte so manches ausgiebig testen, ich hoffe Ihr freut euch darueber! Es sind echt tolle Produkte dabei, die ich dem ein oder anderem ans Herz legen kann.


xoxo Vanii